Marke oder Qualität?

Keller-Sitzwerk, Marke oder Qualität?

In diesem Beitrag möchten wir das Thema „Marke“ in der Polstermöbelbranche aufgreifen. Wir kennen die Problematik aus unserem Alltag, wo bezahle ich viel für einen Namen und wo bekomme ich tatsächlich hochwertige Polstermöbel. Bei Polstermöbeln geht es meist um Vertrauen, da wir oft das Polsterhandwerk nicht verstehen und gar nicht hochwertiges Polsterhandwerk von billiger Auslandsarbeit unterscheiden können. Neben Vertrauen gehört auch eine offene und ehrliche Beratung zum Thema. Nach der Fachberatung zum Polstermöbelkauf sollte das vorhandene Budget für die gewünschten Polstermöbel überprüft werden. Dazu muss man sich im Klaren sein, wie ein Polstermöbelhandel die Preise für Möbel und Einrichtungsgegenstände kalkuliert. Diese Punkte und mehr möchten wir durchgehen, um Ihnen beim Polstermöbel Kauf zu helfen.

Um in die Thematik einzusteigen, möchten wir gerne das Budget für Polstergarnituren zuerst in Betracht ziehen. Nehmen wir als Beispiel eine L-Form, diese ist, denke ich, die gängigste Bauform im Polstermöbelbereich. Wenn das Budget für meine Polstercouch, sagen wir, 1500,00 € beträgt, sollte jedem klar sein, dass für den Preis keine deutsche Polsterware erwartet werden kann. Wir als Polstermöbelhersteller können Ihnen die ungefähre Aufstellung der Kosten in der Polstermöbelindustrie geben.

Folgende Arbeitsschritte beinhaltet die Polstermöbelproduktion:
Zuschnitt, Näherei, Kaschierung, Gestellbau, Polsterei

3 Std. im Zuschnitt: 3 × 40 €(ca. Handwerkerkosten 2021)= 120,00 €
6 Std. in der Näherei: 6 × 40 €(ca. Handwerkerkosten 2021)= 240,00 €
2 Std. in der Kaschierung: 2 × 40 €(ca. Handwerkerkosten 2021)= 80,00 €
2 Std. im Gestellbau: 2 × 40 €(ca. Handwerkerkosten 2021)= 80,00 €
5 Std. in der Polsterei: 5 × 40 €(ca. Handwerkerkosten 2021)= 200,00 €

Gesamt netto Arbeitszeit ca. 18 Std./720 €

Jetzt haben wir den ca. Betrag für die Fertigung exklusive Material. Betrachten wir jetzt in Bezug unserer Rechnung die Möbeldiscounter, die vergleichbare Polster Modelle für 1000,00 € im Aktionspreis anbieten, können wir hier mit Sicherheit sagen, dass billige Arbeitskräfte und Materialien zum Bau Ihrer Polstermöbelgarnitur verwendet wurden. Auch Polstermöbel aus dem Discounter können Ihnen 5 Jahre Sitzen ermöglichen, auf die Zeit gerechnet sprechen wir hier aber nicht von Nachhaltigkeit. Kaufen Sie jetzt im gleichen Möbeldiscounter eine „Hochwertige“ Polstergarnitur für 2500,00 €, kaufen Sie zwar eine bessere Qualität, aber immer noch keine hochwertige Polstergarnitur. Nehmen wir die Handelsrechnung, hat der Discounter, meist einen Zwischenhändler und der Möbelhersteller immer noch Geld verdient. Sprich die Garnitur nur vom Material und Arbeit einen Wert von maximal 300–600,00 €. Jetzt haben Sie einen guten Einblick in die Preiszusammensetzung eines Möbeldiscounters im Polstermöbelgeschäft.

Anders sieht es bei den großen Markenherstellern aus, hier werden Sie für 2500 € größtenteils nicht fündig. Obwohl die meisten großen Namen in der Polstermöbelbranche mittlerweile auch im Ausland fertigen, sind die Preise gestiegen. Sie bekommen hier definit bessere Qualität wie im Möbeldiscounter, jedoch zahlen Sie hier oft mehr Marke wie Qualität. Wenn eine L-Form vom Wert für Material und Arbeit, mit unserer Rechnung oben, 1300 € hat und Sie zahlen 5500,00 €, haben Sie Marke bezahlt nicht Qualität. Dieses Beispiel ist natürlich nicht immer korrekt, den hier müssen wir unterscheiden Qualität oder Marke und wie das geht, möchte ich Ihnen in 6 einfachen Fragestellungen zu Polstermöbel Kauf erklären.

Frage 1: Wo wird die Garnitur gefertigt?
Frage 2: Was für ein Bezug ist auf der Garnitur? Leder oder Stoff/Mikrofaser
Frage 3: Woher kommt das Leder/Stoff? Leder: Italien, Gut. Übersee hinterfragen.
Frage 4: Was für ein Gestell ist in der Garnitur verbaut? Massiv, sperr oder Schichtholz
Frage 5: Im Fall eines Schadens habe ich einen Ansprechpartner?
Frage 6: Habe ich Garantie auf Bezug, Gestell oder Technik?
Frage 7: Ist die Polstermöbelgarnitur für meine Bedürfnisse geeignet? Kinder, Tiere etc.

Ein gutes Polstermöbelgeschäft wird Ihnen die Fragen sachlich und korrekt beantworten. Wird versucht vom Thema abzuweichen oder Fragen nicht wirklich beantwortet, sollte man sich den Kauf genau überlegen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen einige wichtige Punkte aufklären, sollten Fragen oder Anregungen offen sein, stehen wir Ihnen gerne Rat und Antwort zur Verfügung.

Ihr Keller-Sitzwerk.- Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bevor Sie uns verlassen!Brauchen Sie Hilfe bei einer Konfiguration oder haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Navigierung auf unserer Seite und der Konfiguration unserer Produkte. Jetzt anrufen und Kostenlos beraten lassen:

+49 52 32 / 1 77 48

oder per E-Mail:

info@keller-sitzwerk.de

X
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner